Eislaufbetrieb in Igls bleibt aufrecht

In der Sitzung des Stadtsenats am 22.7.2020 wurde beschlossen, den Betrieb des Kunsteislaufplatzes in Igls auch in der kommenden Wintersaison fortzuführen. Umschichtungen im Sportbereich ermöglichten diese Entscheidung.

„Ich werde durch Covid-bedingte Absagen von Sportveranstaltungen freiwerdende Mittel für den Betrieb zur Verfügung stellen“, erklärt die zuständige Stadträtin Mag.a Elisabeth Mayr ihren entsprechenden Antrag zur Fortführung im Winter 2020/21, der vom Stadtsenat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig befürwortet wurde.

Innsbruck Informiert, 22.7.2020

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar