Klarstellung des Unterausschusses Igls betreffend Standortwahl für das Projekt „Leistbares Wohnen in Igls“

Angesichts der in den letzten Wochen und Monaten durch Einzelpersonen im Internet wie auch gegenüber der betroffenen Igler Bevölkerung in Umlauf gebrachten Falschinformationen, sieht sich der Unterausschuss Igls zu folgender Klarstellung veranlasst:

Die Haltung des aktuellen Unterauschusses zum seitens der Stadt Innsbruck präferierten Standortes „Am Bichl“ ist nach wie vor kritisch. Die mit Stellungnahme des Unterausschusses vom 31.7.2017 vorgebrachten Einwände und Bedenken betreffend Durchmischung der Alters- und Sozialstruktur, Erschließung sowie Verkehr werden nach wie vor geteilt.

Der Unterausschuss hat sich daher vor rund zwei Jahren gemeinsam mit dem Grundeigentümer für die Umsetzung des Vorhabens am Standort „Gletscherblick“ ausgesprochen. Seitens der Stadt Innsbruck wurde jedoch in den letzten Wochen und Monaten mehrfach darauf hingewiesen, dass eine Umsetzung des Vorhabens nach fachlicher Beurteilung nur am Standort „Am Bichl“ möglich sei.

Für den Unterausschuss Igls bestand daher nur die Möglichkeit, Schaffung von leistbarem Wohnraum für junge Iglerinnen und Igler am Standort „Am Bichl“ weiterzuverfolgen. Die gesamten Rahmenbedingungen für diesen Standort sollten gemeinsam mit dem Unterausschuss mitentwickelt werden. Andernfalls hätten wir die Chance gänzlich verpasst, möglichst rasch leistbaren Wohnraum zu bekommen. Die mehr als 80 Iglerinnen und Igler, die sich bislang für eine Wohnung vormerken haben lassen, wären damit zur Absiedlung aus Igls gezwungen.

Die nunmehr falsche Darstellung, der 2018 neu zusammengesetzte Unterausschuss hätte seine Position um 180 Grad geändert und wäre nun bedingungsloser Befürworter des Standortes „Am Bichl“, entbehrt jeglicher Grundlage. Als bei der Stadtteilausschusssitzung im April 2019 die Standortfrage erneut zur Diskussion stand, hat der Unterausschuss Igls auf seine bereits abgegebene Stellungnahmen hingewiesen.

Zusammenfassend spricht sich der Unterausschuss Igls dafür aus, die in dieser Klarstellung nochmals angeführten Bedenken auch seitens der Politik bzw. Stadtplanung ernst zu nehmen. Das Vorhaben „Leistbares Wohnen in Igls“ ist zielstrebig und schnellstmöglich umzusetzen.

Im Namen aller Mitglieder des Unterausschusses Igls

Mag.a Maria Zimak
Vorsitzende des Unterausschusses Igls

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar